Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Löwenfutter von den „Löwen“

Der Hellbrunner Zoo zählt sicherlich zu den schönsten Tiergärten weit und breit. Die einmalige Landschaft am Hellbrunner Berg mit der steilen Felswand und den hügeligen Ausläufern der Auenlandschaft ist das Zuhause von 140 Arten mit rund 1200 Tieren aus aller Welt. Bei einem Besuch des Lions-Club Hallein konnten sich die „Löwen“ über die Vielfalt sowie die großzügige und artgerechte Heimstätte der vielen Tiere informieren. Der Zoo wird laufend erneuert und erweitert, derzeit wird ein großzügiges „Afrika-Dorf“ gebaut, berichtete Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. Kürzlich überreichte Past-Präsident Ing. Sebastian Rettenbacher an Zoo-Chefin Mag. Sabine Grebner einen namhaften Betrag, der für drei Monate das Futter für die Löwen sichert. Bild: J. Wind