Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Lions golften für einen guten Zweck

Lions golften für einen guten Zweck

HALLEIN – Der Lions-Club Hallein organisierte auf der Golfanlage Eugendorf zum ersten Mal ein Golfturnier. Bei herrlichem Wetter kämpften 44 Golferinnen und Golfer um die Siege in den verschiedenen Gruppen. Präsident Sepp Thaler konnte bei der Siegerehrung im Bräustübl Kaltenhausen stolz über einen Reingewinn von 13.000 Euro berichten, der wieder für soziale Zwecke im Tennengau verwendet wird. Den Sieg in der Bruttowertung und somit erste Lions-Meister wurden Julian Repas bzw. Christine Haslauer (beide GC Salzburg). In der Netto-Wertung gab es folgende Ergebnisse - Gruppe A: 1. Bruno Kurz, 2. Josef Ramsl, 3. David Zwilling. – Gruppe B: 1. Thomas Stoiberer, 2. Günter Weiß, 3. Barbara Zanon. – Gruppe C: 1. Monika Weiss, 2. Rochus Krallinger, 3. Joesi Schauer. David Zwilling und Claudia Haberl (Longest Drive) sowie Joesi Schauer und Edda Potocan (Nearest to the Pin) holten sich die Sonderwertungen. Ein Putting-Turnier gewann Harald Wasserbacher. 

Im Bild von links Viktor Heitzmann, Präsident Sepp Thaler (beide Lions), Netto-Sieger Bruno Kurz und Golf-Präsident Thomas Neureiter. Bild: Josef Wind