Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Weltweit einzigartige „Vollholz-Schule“

Weltweit einzigartige „Vollholz-Schule“

KUCHL – Das Holztechnikum bietet eine einzigartig, private Holzausbildung in Holz/Technik, Wirtschaft sowie Sprachen (Englisch, Italienisch, Russisch), ist in Österreich einzigartig und in der Holzwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Durch die enge Verflechtung mit der Wirtschaft ist ein fundierter Praxisbezug der Ausbildung gewährleistet, betonte Werkstättenleiter Alexander Schuster kürzlich bei einem Besuch von Mitgliedern des Lions-Club Hallein. Am Campus des Holztechnikums Kuchl sind zudem folgende Institutionen angesiedelt: die Landesberufsschule, die Fachhochschule Salzburg mit den Studiengängen im Bereich der Holzwirtschaft [und Design/Produktmanagement, ProHolz Salzburg (Interessensverein der Forst- und Holzwirtschaft) sowie der Holzcluster Salzburg, eine Netzwerkorganisation für Holzwirtschaft. Wie Geschäftsführer Hans Rechner betonte, konnten im letzten Herbst ein Schulneubau aus Brettsperrholz und die Generalsanierung des Osttraktes in Holz um rund 10 Millionen Euro abgeschlossen werden. Das Holztechnikum Kuchl „wurde nun endgültig zu einer weltweit einzigartigen „Vollholz-Schule.“

Im Bild oben: Werkstättenleiter Alexander Schuster, Lions-Präsident Josef Thaler und Finanzchef Hans Scherer Im Bild unten: Die Lions im neuen völlig aus Holz errichteten Schulgebäude Bilder: J. Wind